Kategorien


© Copyright by Tilman Roatzsch, 2013

Ein Auszug aus unserem aktuellen Katalog: Sitzmöbel

814802803
Nr. 814 - Frei stellbare Biedermeier- Recamière (Tagesruhebett).

Süddeutschland, um 1825

Kirschbaum massiv und geschnitzt. Die Rückseite der Vorderseite gleich gearbeitet.

Polsterung mit schwarzem Nesselstoff- Vorpolster erneuert.

Höhe: 79 cm
Breite: 191 cm
Tiefe 60 cm
Nr. 802 - Paar Biedermeier-Sessel.

Rheinland, um 1825/ 30.

Nußbaum massiv und geschnitzt.
Eingelegte Polsterung mit schwarzem Nesselstoff erneuert.

Maximale Lehnenhöhe: 90 cm
Breite: 54 cm
Tiefe: 51 cm
Nr. 803 - Paar Biedermeiersessel in konserviertem Originalzustand.

Rheinland, um 1830.

Kirschbaum massiv.
Polsterung erneuert. Bezugsstoff graue Seide.

Maximale Lehnenhöhe: 91cm
Breite: 61 cm
Tiefe: 58 cm
804 (a)804 (b)806
Nr. 804 (a) - Bedeutende Folge von sechs höfischen Biedermeierstühlen in der Art des Leo von Klenze.

München, um 1830/ 35.

Ahorn, partiell graviert und Amaranth auf Nadelholzkorpus furniert. Feinste Fadenintarsien aus Ebenholz und Ahorn.
Vorgepolsterter Zustand mit weissem Nesselstoff.

Maximale Lehnenhöhe: 89 cm
Sitzhöhe: 46 cm
Sitzbreite: 45 cm

Literatur zum Vergleich: Recht ähnliche Stühle, entworfen von Leo von Klenze, die sich im Vorzimmer König Ludwigs I. der Münchner Residenz erhalten haben, finden sich abgebildet und beschrieben bei Hojer, Gerhard; Ottomeyer, Hans; Die Möbel der Residenz München, Bd. III, S. 137 und 138.
Nr. 804 (b) - Bedeutende Folge von sechs höfischen Biedermeierstühlen in der Art des Leo von Klenze.

München, um 1830/ 35.

Ahorn, partiell graviert und Amaranth auf Nadelholzkorpus furniert. Feinste Fadenintarsien aus Ebenholz und Ahorn.
Vorgepolsterter Zustand mit weissem Nesselstoff.

Maximale Lehnenhöhe: 89 cm
Sitzhöhe: 46 cm
Sitzbreite: 45 cm

Literatur zum Vergleich: Recht ähnliche Stühle, entworfen von Leo von Klenze, die sich im Vorzimmer König Ludwigs I. der Münchner Residenz erhalten haben, finden sich abgebildet und beschrieben bei Hojer, Gerhard; Ottomeyer, Hans; Die Möbel der Residenz München, Bd. III, S. 137 und 138.
Nr. 806 - Biedermeier- Sitzhocker, sog. Tabouret.

Mainz, um 1825.

Nußbaum massiv und furniert.
Vorgepolsterter Zustand mit schwarzem Nesselstoff.

Höhe: 39 cm
Breite: 52 cm
Tiefe: 40 cm
808809811
Nr. 808 - Folge von sechs fränkischen Biedermeierstühlen.

Franken, Bayreuth, um 1815.

Kirschbaum massiv und auf Nadelholz furniert. Fächerornament im Lehnbrett Birnbaum geschwärzt.

Maximale Lehnenhöhe: 90 cm
Sitzhöhe: 47 cm
Sitzbreite: 44 cm
Nr. 809 - Biedermeiersessel mit ballonförmiger Lehne.

Österreich, um 1830.

Nußbaum massiv und furniert. Bandintarsie Ahorn.
Vorgepolsterter Zustand mit schwarzem Nesselstoff.

Maximale Lehnenhöhe: 96 cm
Sitzhöhe: 46 cm
Sitzbreite: 47 cm
Nr. 811 - Bedeutender Sessel im Originalzustand. Dem Hoftischler Melchior Frank, München, zuzuschreiben.

München, um 1830.

Palisander sowie Ahorn auf Buchenholz furniert. Allansichtig feinste florale sowie geometrische Intarsien aus Ahorn.

Polsterung mit schwarzem Nesselstoff- Vorpolster erneuert.

Höhe: 96 cm
Breite: 59 cm
Tiefe 50 cm
811
Nr. 813 - Biedermeier- Schaufelsessel.

Norddeutschland, um 1830.

Birkenholz massiv und furniert. Geschwärzte Zierkugeln Birnbaum.

Vorgepolsterter Zustand mit schwarzem Nesselstoff.

Höhe: 90 cm
Breite: 59 cm
Tiefe: 49 cm

Ihr Experte für Kunst & Antiquitäten


Wir sind Mitglied in den wichtigsten Verbänden und zeichnen uns somit als Experten aus. Sie haben noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!