Kategorien


© Copyright by Tilman Roatzsch, 2013

Ein Auszug aus unserem aktuellen Katalog: Konsolen

16011603
Nr. 1601 - Seltene Demi- Lune- Konsole mit Voll- und Halbsäulen.

Süddeutschland, um 1830.

Kirschbaum auf Nadelholzkorpus furniert.
Verspiegelung aus historischem Spiegelglas erneuert.

Höhe: 88 cm
Breite: 108 cm
Tiefe: 53 cm
Nr. 1603 - Zierliche Empire- Konsole mit originaler Marmorplatte.

Rheinland, um 1815.

Kirschbaum auf Eichenholz furniert. Vergoldung und Antico- Verde- Fassung der Originalfüße erneuert.

Höhe: 80 cm
Breite: 75 cm
Tiefe: 47 cm
160416051606
Nr. 1604 - Frühbiedermeierliche Konsole mit zwei Vollsäulen und zwei Halbsäulen.

Südwestdeutschland, um 1810/ 15.

Kirschbaum auf Nadelholz furniert. Originale Bronze Säulenbasen und – kapitelle.
Historische, jedoch spätere Marmorplatte.

Provenienz: Laut historischer Etikettierung aus Schloß Freiburg (Breisgau) stammend.

Höhe: 88 cm
Breite: 97 cm
Tiefe: 50 cm
Nr. 1605 - Zierliche Biedermeierkonsole mit konkav eingezogenem Kopfschub.

Thüringen, Weimar, um 1815.

Kirschbaum auf Nadelholz furniert.

Höhe: 77 cm
Breite: 64 cm
Tiefe: 38 cm
Nr. 1606 - Paar Biedermeier- Konsolen mit Jalousieverschluß.

Norddeutschland, um 1830/ 40.

Mahagoni massiv (Jalousietüren) und Pyramidenmahagoni auf Eichenholzkorpus furniert.
Originale Messingknöpfe.

Höhe: 74 cm
Breite: 72 cm
Tiefe: 39 cm
21110041607 (a)
Nr. 211 - Demi- Lune- Konsole mit dazugehörigem Spiegel.
Konservierter Originalzustand.

Thüringen, um 1820/ 25.

Kirschbaum sowie geschwärztes Holz (Fadenintarsien) auf Nadelholzkorpus furniert.
Originales Spiegelglas.

Abmessungen der Konsole:
Höhe: 76 cm
Breite: 60 cm
Tiefe 35 cm

Abmessungen des Spiegels:
Höhe: 150 cm
Breite: 65 cm
Nr. 1004 - Paar halbmondförmige Biedermeierkonsolen; zugleich als runder Tisch zusammenzustellen.

Baden, um 1825.

Nußbaum massiv und furniert. Sternförmig furnierte Deckblätter. Geschwärzte Halbstabprofile Birnbaum ebonisiert.
Platten klappbar und abschließbar. Im Inneren der Tische originale Tapete der Biedermeierzeit.

Abmessungen je Konsole:
Höhe: 75,5 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 61 cm
Nr. 1607 (a) - Paar musealer, kleiner Demi- Lune- Konsolen in vollkommen originalem Erhaltungszustand.

Thüringen oder Sachsen, um 1825.

Kirschbaum sowie Ahorn, dieser partiell brandschattiert, und ebonisiertes Ahornholz auf Nadelholzkorpus furniert.

Die Füße Kirschholz massiv.

Als Paar zu einem runden Tisch mit mittig intarsierter Blattrosette zusammen zu stellen.

Höhe je: 79 cm
Breite je: 63,5 cm
Tiefe je: 33,5 cm.
1607 (b)16091610
Nr. 1607 (b) - Paar musealer, kleiner Demi- Lune- Konsolen in vollkommen originalem Erhaltungszustand.

Thüringen oder Sachsen, um 1825.

Kirschbaum sowie Ahorn, dieser partiell brandschattiert, und ebonisiertes Ahornholz auf Nadelholzkorpus furniert.

Die Füße Kirschholz massiv.

Als Paar zu einem runden Tisch mit mittig intarsierter Blattrosette zusammen zu stellen.

Höhe je: 79 cm
Breite je: 63,5 cm
Tiefe je: 33,5 cm.
Nr. 1609 - Außergewöhnlich zierliche Biedermeierkonsole mit verdeckter Kopfschublade.

Rheinland, um 1830.

Nußbaum massiv (Voluten) sowie auf Nadelholzkorpus furniert. Lose aufgelegte Marmorplatte erneuert; auf Wunsch durch andersfarbiges Marmordeckblatt zu ergänzen.

Höhe: 89,5 cm
Breite: 41 cm
Tiefe: 34 cm
Nr. 1610 - Außergewöhnlich zierliche Biedermeierkonsole mit verdeckter Kopfschublade.

Rheinland, um 1830.

Nußbaum massiv (Voluten) sowie auf Nadelholzkorpus furniert. Lose aufgelegte Marmorplatte erneuert; auf Wunsch durch andersfarbiges Marmordeckblatt zu ergänzen.

Höhe: 89,5 cm
Breite: 41 cm
Tiefe: 34 cm
161116121613
Nr. 1611 - Biedermeier Demi- Lune- Konsole.

Thüringen, um 1825.

Birkenholz auf Nadelholzkörper furniert. Doppelter Intarsienfaden aus dunkel gefärbtem Holz auf der Platte.

Höhe: 81 cm
Breite: 60 cm
Tiefe: 37 cm
Nr. 1612 - Elegante Biedermeier Demi- Lune- Konsole in konserviertem Originalzustand.

Wohl Hoftischlerei Daniel, München, um 1820.

Kirschbaum auf Nadelholz furniert. Geschwärzte Partien Birnbaum ebonisiert.

Höhe: 77 cm
Breite: 68,5 cm
Tiefe. 39 cm
Nr. 1613 - Biedermeierkonsole in Demi- Lune Form.

Baden, um 1825.

Kirschbaum sowie ebonisiertes Holz auf Nadelholzkörper furniert. Feine Messinintarsien. Originale Messingschuhe.

Höhe: 76 cm
Breite: 105 cm
Tiefe: 54 cm
1614 (a)1614 (b)1615
Nr. 1614 (a) - Zierlicher, frühbiedermeierlicher Spieltisch; zugleich als Demi- Lune- Konsole verwendbar.

Rheinland, um 1815.

Kirschbaum massiv sowie auf Eichenholz und Nadelholz furniert.

Filzbelag der Spielfläche erneuert.

Höhe: 75 cm
Breite: 87 cm
Tiefe: 44 cm
Durchmesser in aufgeklapptem Zustand: 88 cm
Nr. 1614 (b) - Zierlicher, frühbiedermeierlicher Spieltisch; zugleich als Demi- Lune- Konsole verwendbar.

Rheinland, um 1815.

Kirschbaum massiv sowie auf Eichenholz und Nadelholz furniert.

Filzbelag der Spielfläche erneuert.

Höhe: 75 cm
Breite: 87 cm
Tiefe: 44 cm
Durchmesser in aufgeklapptem Zustand: 88 cm
Nr. 1615- Zierliche, halbmondförmige Konsole, sog. Demi- Lune- Konsole.

Süddeutschland, um 1825.

Nußbaum massiv und auf Nadelholz furniert. Umleimer der Platte Nußbaum geklotzt.

Höhe: 79 cm
Breite: 63 cm
Tiefe: 35 cm

Ihr Experte für Kunst & Antiquitäten


Wir sind Mitglied in den wichtigsten Verbänden und zeichnen uns somit als Experten aus. Sie haben noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!